Kindermenü 1 Nudelauflauf

Nudeln sind bekanntlich bei allen Generationen beliebt. Und einen Nudelauflauf selbst zu kochen bringt einfach Spaß. Aus frischem Rinderhack, Zwiebeln, Knoblauch, bunten Paprika, Tomaten und Oregano kochen wir uns eine leckere Soße, welche wir abwechselnd mit den Nudeln in einer feuerfesten Form schichten.  Zu guter Letzt wird der Auflauf noch mit frisch geriebenem Käse bestreut, bevor er in den Ofen kommt.

Sportlich geht es beim Salat zu. Wir schnitzen uns Segelboote aus Gurkenhälften und füllen diese mit leckeren, von den Kindern vorbereiteten, Citrus-Karotten- oder Tomaten-Basilikum-Salat.

Bei der Nachspeise sind kleine Künstler gefragt. Unter Anleitung wird aus ein bis zwei Wassermelonen ein Haifischkopf mit offenem Maul – und vielen Zähnen – geschnitzt und mit Obstsalat gefüllt. Während die Schnitzerei im Gange ist karamellisieren wir Sonnenblumenkerne und sprenkeln diese über den fertigen Obstsalat. Einige aus Bananen gefertigte Delfine vollenden das sportliche Menü.